Freiheit in der Montessori Schule Altach

„Die Freiheit unserer Kinder hat als Grenze die Gemeinschaft, denn Freiheit bedeutet nicht, dass man tut, was man will, sondern Meister seiner selbst zu sein.“(Maria Montessori)

Gegenwart

Die Freie Montessori Schule ist eine Privatschule, eine Volksschule und eine Mittelschule mit Öffentlichkeitsrecht. Nach der 8. Klasse werden öffentlich anerkannte Zeugnisse ausgestellt, welche durch die Schulaufsicht des Landes Vorarlberg mit Unterschrift und Stempel bestätigt werden.

Unsere Schule besteht derzeit aus 8 Klassen mit insgesamt 162 SchülerInnen. Begleitet und betreut werden die Kinder und Jugendlichen von einem engagierten und motivierten LehrerInnenteam.

Es gibt derzeit:

  • drei jahrgangsgemischte Unterstufengruppen (1. bis 3. Schulstufe)
  • drei jahrgangsgemischte Mittelstufenklassen (4. bis 6. Schulstufe)
  • zwei jahrgangsgemischte Oberstufenklassen (7. und 8. Stufe)

Schulentwicklung

Aufbauend auf die langjährige erfolgreiche Aufbauarbeit in der Volksschule wurde 2003 das Projekt „weiterführende Schule“ angegangen. Mit enormem Engagement aller Beteiligten gelang es den Endausbau der Sekundarschule zu realisieren.

Im Schuljahr 2006/07 wechselten erstmals Jugendliche aus der Oberstufe in die Berufswelt oder in weiterführende Schulen. Die Schüler erhalten nach der 8. Klasse ein Mittelschulzeugnis.

Im Jahre 2013 kauften die Eltern, sprich der Verein der Schule das seit Jahren angemietete Huberareal, welches mit großem Engagement der Eltern nach den behördlichen Vorschriften umgebaut wurde.

Regelmäßig stattfindende Diskussionsveranstaltungen (Klausuren, Open Space u.a.) sind ebenso wichtige Bestandteile und Impulse für die Weiterentwicklung unserer Schule.

Nachmittagsbetreuung am Mittwoch

Jeden Mittwoch werden SchülerInnen von einem sehr engagierten Frauenteam betreut. Unterschiedliche Aktivitäten versuchen den unterschiedlichen Temperamenten gerecht zu werden. Ab Jänner steht dann auch ein weiterer Raum zur Verfügung! 

Die Bilder sollen einen kleinen Eindruck vermitteln.

 

 

 
 

Intranet

Bitte mit Username und Passwort einloggen, um den geschützten Bereich zu betreten.